Bauchtrainer – trainieren Sie Ihren Bauchmuskel sinnvoll

BauchtrainerDer Bauch ist bei vielen eine wirkliche Problemzone, welche man nur schwer überwinden kann. Nun kann man sich zu Hause hinsetzen und zahlreiche Übungen durchführen, oder man holt dich in Form eines Gerätes Hilft.  Eine solche Hilfe kann man beispielsweise von einem Bauchtrainer erhalten. Nun haben aber immer weniger Verbraucher Lust nach dem täglichen Arbeitsstunden auch noch in das Fitnessstudio zu gehen, deswegen gibt es den Bauchtrainer in vielen Varianten für zu Hause. Zusammenklappbar mit Strom und ohne Strom, der Vielfalt sind hier kaum Grenzen gesetzt. Da die Auswahl so groß ist, wollen wir etwas genauer auf den Bauchtrainer eingehen und uns mit den führenden Marken, verschiedene Subtypen und den Ausstattungsmerkmalen befassen.

Bauchtrainer Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 74

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite

Der Bauchtrainer, was bringt er eigentlich

BauchtrainerWie der Name bereits vermuten lässt hat der Bauchtrainer die Aufgabe den Bau zu trainieren und somit die Muskeln, welche sich dort befinden. Während des Trainings ist der Bauchtrainer aber nicht nur für den Bauch gut, sondern auch für den Rücken. Deswegen wird der Bauchtrainer oftmals auch als Rückentrainer bezeichnet.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten, ist oftmals nur minimal, trotzdem hat der Bauchtrainer Test gezeigt, dass die Bauchtrainer unterschiedlich arbeiten. Wie die Bauchtrainer arbeiten hängt etwas am Design der Hersteller. Denn auf dem Markt gib es mittlerweile zahlreiche Modelle, von der Hantelbank bis hin zur Maschine mit Vibration.

Führende Marken – Der Bauchmuskeltrainer in seiner Vielfältigkeit

An dieser Stelle wollen wir Ihnen ersteinmal die führenden Marken präsentieren. Führende Marken gibt es momentan sehr viele und die Zahl nimmt stetig zu, denn der Trend zum Bauchmuskeltrainer wird immer stärker.

Zu den führenden Marken gehören

  • Kettler
  • Fitmaxx 5
  • Crane
  • Bremshey
  • Baurer
  • Alex
  • Slendertone
  • Energetics
  • Wonder Core
  • Migros
  • Finnlo
  • Domyos
  • Hammer
  • King Maxx
  • Nautilus
  • Bg2
  • Rovoflex extrem

Vor allem das Unternehmen Kettler ist für seine einmaligen Geräte bekannt. Hier stecken neben Einfallsreichtum auch zahlreiche neue Innovationen dahinter. Alle diese Hersteller haben sich für ein oder mehrere Gräte entschieden, darunter auch der sogenannte Roller oder ab Roller.

Kettler Crane Domyos
Gründungsjahr 1949 unbekannt 1976
Besonderheiten
  • bekannt für das Kettcar und hochwertige Sportprodukte
  • Qualität „Made in Germany“
  • Lieferant für Aldi
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • eine Marke des weltweit agierenden Sportartikelherstellers Decathlon
  • Teil der Unternehmensgruppe Oxylane

Verschiedene Subtypen- diese Arten gibt es

Im Bereich der unterschiedlichen Arten gibt es wohl kaum so viele wie bei einem Bauchtrainer. Ein Bautrainer Test kann Ihnen zeigen in welchen Bereichen es den  besten Bauchtrainer für Ihr vorhaben gibt.

Grundlegend unterscheidet man aber

  • Den Bodenbauchtrainer
  • Den Banktrainer
  • Den Bauchtrainer mit Elektrostimulation

Welcher von allen drei Subtypen besser ist, lässt sich pauschal kaum beantworten, denn es gibt in allen Bereichen Vorteile und Nachteile, welche man beim Bauchtrainer kaufen beachten sollt. Ein Vergleich der Testsieger oder der Testberichte kann schnell zeigen welches Gerät das bessere ist.

Ausstattungsmerkmale- was zeichnet die einzelnen Typen aus

Worin unterscheiden sich die einzelnen Typen nun genau. Grundlegend unterscheiden sie sich schon einmal im Aussehen und im Platzaufwand. Am wenigsten Platz nehmen die Bodengeräte und auch ein Gerät welches elektrische Impulse nutzt.  Gerade im Bereich der Bodengeräte gibt es sehr effektive Bauchtrainer, so wie der Roller oder auch ab Roller. Der Rolle besteht aus einem Rad mit zwei Griffen. Auf diesem stützt an sich am und rollt das Rad vor sich her. Die richtige Haltung bei einer solchen Übung ist die Knieposition.

Laut Erfahrungen werden mit einem Roller als Bauchtrainer die Muskeln hervorragend  trainiert. Aber auch die Bauchtrainer mit Strom, welche es oftmals als  Gürtel in  Universal-Größen gibt, sind beim Muskelaufbau sehr effektiv. Muskeln werden durch den Strom gereizt und man bekommt vom Sitzen bereits ein ordentliches Sixpack.

Tipp! Die meisten Ausstattungen besitzen die Banktrainer. Diese bestehen oftmals aus einer Bank auch als Hantelbank bekannt oder einen Stuhl. Vor allem die vertical Trainingsart mit einer Bank, in der der Körper in eine vertikale Position gebracht wird, soll laut Erfahrungsberichten sehr nützlich sein.

Die Banktrainer, sind als Bauchtrainer oftmals mit einer  Befestigung für die Füße ausgestattet. Es gibt jedoch auch Bauchtrainer, darunter von Fitmaxx 5, die eine kniende Grundposition wünschen.  Sollten Sie vorhaben sich einen Bauchtrainer anzuschaffen, dann sollten Sie vorher die Empfehlungen und Bewertungen lesen, denn sehr gute Bauchtrainer findet man häufig nicht von jetzt auf gleich.

Der Preisvergleich- wo liegen die Preise

Angebote über Bauchtrainer, ob nun gebraucht oder neu gibt es viele. Die preislichen Einstufungen können demnach sehr unterschiedliche sein. Deswegen sollten Sie vorher genau wissen auf was Sie Wert legen. Achten Sie immer  auf die beste Verarbeitung, die Materialien und natürlich den Preis bevor Sie einen  Bauchtrainer bestellen.

Die Vorteile gegenüber anderen Geräten

Stellt man die Bauchtrainer gegenüber, kann man ganz klar einen Trend erkennen, dieser geht in Richtung klein aber effektiv. Ein Bauchtrainer hat bereits, egal um welches Gerät es sich handelt Vorteile, denn der Trainer beansprucht gezielt eine Muskelpartie und beschleunigt so den Muskelaufbau. Was ja sicherlich gewünscht war.

Vergleicht man nun die Gerätekategorien miteinander, dann hat der  Bauchtrainer als Bodengerät einen klaren Vorteil, denn er kann einfach angewendet werden, spart Platz und kann gleichzeitig ohne Batterien und Strom genutzt werden. Der Banktrainer hat jedoch ebenso Vorteile, denn oftmals kann dieser Bauchtrainer auch für andere Übungen genutzt werden.

Vor- und Nachteile eines Bauchtrainers

  • große Auswahl verschiedener Modelle
  • gezieltes Training der Bauchmuskulatur
  • viele Modelle benötigen keinen Strom
  • einseitiges Training

Worauf sollten Sie beim Kauf achten

Bevor Ihr Bauchtrainer in den Versand geht, sollten Sie auf einiges achten. Natürlich können Sie ein Gerät kaufen welches günstig oder billig ist, denn auch solche finden Sie im Shop. Sie sollten aber zusätzlich auf das Körpergewicht achten. Dieses wird vom Hersteller vorgegeben und sollte für ein effektives Training genau eingehalten werden. Zusätzlich sollten Sie die genauen Muskelpartien beachten, welche man mit dem ausgesuchten Bauchtrainer trainieren kann.

Sollte der ausgesuchte Bauchtrainer ein Klappmechanismus besitzen, dann ist auch hier ein Auge darauf zu werfen, denn oftmals sind diese Bereiche anfällig. Schauen Sie sich also genau um, wenn Sie den Bauch mit einem Bauchtrainer trainieren wollen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. PEARLs HT-200: Bauchtrainer für die Sommerfigur
  2. Während der Schwangerschaft auf dem Crosstrainer trainieren?
  3. So warten Sie Ihren Crosstrainer
  4. Crosstrainer quietscht – was tun?
  5. Darf ich nach einer Bandscheiben-OP mit dem Crosstrainer trainieren?
  6. Welche Muskelgruppen lassen sich mit einem Crosstrainer trainieren?
  7. Kurzhanteln – Die Basics für Fitness und Kraftsport
  8. Fitness Handschuhe – Kleine Unterstützung mit großer Wirkung
  9. Gymnastikbälle – So läuft alles rund
  10. Ist ein Crosstrainer effektiver als ein Laufband?
  11. Kalorienverbrauch von Crosstrainer
  12. Mit dem Crosstrainer richtig trainieren
  13. Crosstrainer gebraucht kaufen – Worauf achten?
  14. Hantelständer – Ordnung und Sicherheit beim Training
  15. Hantelstangen – Mit der richtigen Stange zum erfolgreichen Training