Kurzhanteln – Die Basics für Fitness und Kraftsport

KurzhantelnDas Verwenden von Gewichten zur Verbesserung der sportlichen Leistungen hat Tradition und wurde schon während der griechischen Antike betrieben. Auch heute wird das Widerstandstraining mit Gewichten bei den verschiedensten Sportarten und zu den unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt. Absolutes Basicteil für das Training ist hier die Kurzhantel, eine Hantelvariante, die generell in einer Hand geführt wird und die in den unterschiedlichsten Ausführungen auf dem Markt erhältlich ist. Dank der Vielfalt der Angebote können Kurzhanteln von Damen und Herren aller Fitness- und Altersstufen genutzt werden und sogar für Kinder finden sich spezielle Angebote.

Kurzhantel Test 2017

Die Kurzhantel – Aufbau und Verwendung

KurzhantelnEine Hantel besteht in der Regel aus einer Hantelstange und zwei Gewichten an den Seiten, die in Form von Scheiben oder Kugeln angebracht sind. Alternative Formen bilden die Kettlebell, bei der an dem Gewicht ein Griff angebracht ist oder die Königsfeder.

Die klassischen Hanteln mit Hantelstange und zwei Gewichten werden in Lang- und Kurzhanteln unterteilt. Bei den Langhanteln ist die Stange länger und kann meist mehr Gewicht tragen, als bei der Kurzhantel, die eine vergleichsweise kurze Stange hat und in der Regel im Gegensatz zur Langhantel mit nur einer Hand geführt wird.

Als Trainingsgeräte werden Kurzhanteln häufig zum Aufbau bestimmter Muskelpartien genutzt. Dies wird sowohl bei Sportarten wie Bodybuilding, Kraftsport allgemein, aber auch diversen Fitnessdisziplinen praktiziert. Wird ein gezieltes Muskelwachstum anvisiert, werden meist Hanteln mit entsprechend hohen Gewichten gewählt, etwa Aber nicht nur zum Muskelaufbau lassen sich die Kurzhanteln einsetzen, sondern auch als Hilfsmittel bei der Verbesserung der Kraftausdauer und Kondition allgemein. So werden Hanteln mit geringem Gewicht gerne bei Ausdauersportarten verwendet und auch zur Verbesserung der Sprungkraft und der Stoßkraft genutzt.

Die Kurzhanteln sind sehr variabel einsetzbar und ideal um die verschiedensten Muskelpartien gezielt zu stärken, vorausgesetzt, die Übungen  wie etwa

  • das Schulterheben,
  • das Seitheben,
  • das Rudern und
  • der Curl

werden sauber ausgeführt und die Hantel ist symmetrisch mit Gewichten bestückt. Ist beispielsweise auf einer Hantelseite ein Gesamtgewicht von 20 kg und auf der anderen Seite eins von 30 kg kann es zu Verletzungen kommen.

Tipp! Aufbewahrt werden Kurzhanteln üblicherweise auf einer Ablage, die häufig gummiert ist und so die Edelstahlflächen oder die Legierung aus Chrom vor Beschädigungen schützt und auch die Lärmbelästigung beim Absetzen mindert.

Die verschiedenen Kurzhanteln im kurzen Überblick

Üblicherweise werden Kurzhanteln, die einstellbar sind, meist für den Kraftsport gewählt und mit mehr Gewicht genutzt, während die Modelle, die nicht verstellbar sind, meist zur Verbesserung der Kraftausdauer oder Ausdauer bei Sportarten wie Aerobic oder Gymnastik zum Einsatz kommen.

Die klassischen Gymnastikhanteln sind meist die Vinylhanteln, bei denen das Gewicht fest eingebaut ist. Auch die Hanteln mit Neoprenüberzug sind in ihren Gewichten vordefiniert. Der Überzug sorgt dafür, dass die Hanteln gut in der Hand liegen und auch bei der Bildung von Schweiß nicht rutschen. Diese Art von Kurzhanteln ist generell nur bis zu Gewichtskategorien von 10 kg oder 15 kg erhältlich, da sie nicht zum Muskelaufbau, sondern zur Ergänzung bei Fitnessübungen genutzt wird.

Die klassischen Kurzhanteln zum Kraftaufbau sind üblicherweise in ihrem Gewicht verstellbar und unterscheiden sich bezüglich des verwendeten Steckmechanismus, den verwendeten Verschluss, der Länge der Hantelstange und somit der Länge der Gewichtsscheibenaufnahme und dem Maximalgewicht, das je nach Modell bei 40 kg, 60 kg oder 80 kg pro Hantel liegen kann.

Üblicherweise können auf der Hantelstange die Gewichte in Form von Scheiben, meist aus Gusseisen, angebracht werden. Dies geschieht über einen Steckmechanismus, der von Modell zu Modell variieren kann.

Der Kurzhanteln Test – Auf diese Qualitätsmerkmale sollten Sie achten

Im Handle sind die verschiedensten Kurzhanteln für den Kraftsport und Fitnesssportarten in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Während Anfänger mit niedrigen Gewichten wie 20 kg oder 30 kg starten sollten, können Fortgeschritte höhere Gewichte wählen.

In einem unabhängigen Testbericht können Sie sich über aktuelle Testsieger und laufende Angebote erkundigen und Ihre Kaufentscheidung mit den neu gewonnen Informationen abgleichen. Ebenfalls sehr informativ ist der Austausch mit anderen Sportlern oder einem Profi und das Auswerten der Erfahrungen von Fachleuten wie Trainern oder Physiotherapeuten, sowie Sportwissenschaftlern. Wichtig beim Kauf einer Kurzhantel ist ein einfach zu bedienender Steckmechanismus, der die Gewichte sicher an ihrem Platz hält.

Der Griff der Hantelstange sollte entweder gummiert oder falls er aus Eisen ist, geriffelt oder mit einem anderen Muster versehen sein, um besonders griffig zu sein und ein Abrutschen der Hantel auch bei schweißnassen Händen zu vermeiden. Auch die Griffbreite ist entscheidend und muss auf den Nutzenden abgestimmt sein. Scheiben aus einem massiven und feinporigen Guss sind besonders robust und können lange genutzt werden. Wählen Sie Gymnastikhanteln mit einem Überzug, sollten Sie darauf achten, dass dieser schweißabweisend und leicht zu reinigen ist.

Besonders beliebte Anbieter für die verschiedenen Kurzhantel-Typen sind unter anderem folgende Hersteller:

  • Unifit
  • Benlo
  • BadCompany
  • Gym80
  • Alex
  • Kettler
Firma Kettler Gorilla Sports Bad Company
Grüdnungsjahr 1949 2005 unbekannt
Besonderheiten
  • produziert Heimsportgeräte, Gartenmöbel und Spielwaren
  • regelmäßig auf Messen wie der ISPO in München vertreten
  • versandkostenfreie Lieferung ab einem Mindestbestellwert von 10 €
  • umfangreiches Sortiment für Kraftsportler
  • kostenloses Goodie ab einem Bestellwert von 50 €
  • spezialisiert auf Fitness und Krafttraining

Vor- und Nachteile der Kurzhanteln

  • gehört zur Grundausstattung des Krafttrainings
  • Gewichte lassen sich je nach Trainingsfortschritt wechseln
  • einfache Handhabung
  • Sie müssen auf die Haltung beim Training achten

Kurzhanteln kaufen – So finden Sie die Testsieger besonders billig

Je nachdem, ob Sie ein paar einfache Gymnastikhanteln aus Vinyl oder Neopren oder ein umfassendes Hantelset aus Edelstahl und Chrom kaufen wollen, müssen Sie mit unterschiedlichen Kosten rechnen. Während die Preise für Gymnastikhanteln von 1 kg, 2 kg oder 3 kg meist sowohl im Einzelhandel als auch im Online Shop sehr niedrig sind, bewegen sich die Kosten für ein anspruchsvolles Kurzhantelset im Vergleich schon in einem deutlich höheren Rahmen.

Hier empfiehlt es sich, Preise zu vergleichen und mehrere Angebote einzuholen. Egal ob Sie per Versand bestellen wollen oder vor Ort einkaufen – achten Sie auch Hinweise für einen Sale oder einen Outlet-Verkauf. Dann können Sie qualitativ hochwertige Markenprodukte deutlich reduziert und dadurch besonders günstig erstehen. Wollen Sie mehrere Hanteln kaufen, kann auch der Kauf im Set günstig sein. Sehr gute Schnäppchen lassen sich auch machen, wenn Sie die Hanteln aus zweiter Hand, also gebraucht kaufen. Achten Sie dann aber unbedingt darauf, dass diese in einem tadellosen Zustand sind. Kaufen Sie günstig aus zweiter Hand, achten Sie darauf, welcher Anbieter die beste Gesamtwertung hat und lesen Sie sich Erfahrungsberichte, Empfehlungen und Bewertungen anderer Kunden aufmerksam durch, um einen Fehlkauf, der möglicherweise Ihre Sicherheit gefährden könnte, zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. PEARLs HT-200: Bauchtrainer für die Sommerfigur
  2. Während der Schwangerschaft auf dem Crosstrainer trainieren?
  3. So warten Sie Ihren Crosstrainer
  4. Crosstrainer quietscht – was tun?
  5. Darf ich nach einer Bandscheiben-OP mit dem Crosstrainer trainieren?
  6. Welche Muskelgruppen lassen sich mit einem Crosstrainer trainieren?
  7. Kurzhanteln – Die Basics für Fitness und Kraftsport
  8. Fitness Handschuhe – Kleine Unterstützung mit großer Wirkung
  9. Gymnastikbälle – So läuft alles rund
  10. Ist ein Crosstrainer effektiver als ein Laufband?
  11. Kalorienverbrauch von Crosstrainer
  12. Mit dem Crosstrainer richtig trainieren
  13. Crosstrainer gebraucht kaufen – Worauf achten?
  14. Hantelständer – Ordnung und Sicherheit beim Training
  15. Hantelstangen – Mit der richtigen Stange zum erfolgreichen Training