Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Klarfit Pacemaker X3 Test

Klarfit Pacemaker X3

Klarfit Pacemaker X3
Klarfit Pacemaker X3 Klarfit Pacemaker X3 Klarfit Pacemaker X3

Unsere Einschätzung

Klarfit Pacemaker X3  Test

<a href="https://www.crosstrainer.net/klarfit/pacemaker-x3/"><img src="https://www.crosstrainer.net/wp-content/uploads/awards/2834.png" alt="Klarfit Pacemaker X3 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Trainingscomputer
  • Neigungswinkel: 3 %, 5 % oder 7 % Gefälle
  • zusammenklappbar

Vorteile

  • fairer Preis
  • leicht und schnell auf- und abbaubar

Nachteile

  • lauter Motor,
  • schlechte Pulsmessfunktion

Zubehör

Technische Daten

Marke / HerstellerKlarfit
ModellPacemaker X3

Die Firma Klarfit bietet Ihr Gerät Pacemaker X3 in verschiedenen Farben von blau-weiß über schwarz-grau bis zu einfachem schwarz an und möchte damit ambitionierte Hobby-Läufer zum Heim-Training motivieren. Mit der eigenen Lieblingsmusik im Ohr kann auf der rutschfesten Laufbandoberfläche entspannt in verschiedenen voreingestellten Programmen trainiert werden. Doch für wen ist das Band geeignet und was bietet es alles? Das haben wir uns angesehen.

Ausstattung

Eine Maximalgeschwindigkeit von 12 Kilometern pro Stunde und zudem 12 verschiedene voreingestellte Trainingsprogramme machen Lust auf das Laufen mit dem Pacemaker  X3. Die 40 Zentimeter breite Lauffläche trägt eine maximale Last von 120 Kilogramm und wer die Schwierigkeit im Training noch erhöhen möchte, kann Steigungswinkel von 3%, 5% oder 7% einstellen und damit den Puls ein bißchen in die Höhe treiben.

Dieser wird über integrierte Pulsmesser in den Handläufen während des Trainings automatisch gemessen und neben anderen Basis-Daten wie Kalorienverbrauch, Zeit und Distanz auf das übersichtliche Display übertragen. Wer zu seiner persönlichen Lieblingsmusik laufen möchte, kann diese über einen Anschluss für MP3-Player abspielen und an den Getränkehalterungen an beiden Seiten der Handläufe Erfrischungen bereitstellen, die beim Sport für Abkühlung sorgen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Pacemaker X3 bietet Anfängern sowie etwas ambitionierteren Läufern, die keine allzu hohen Geschwindigkeitsrekorde brechen wollen, gute Trainingsmöglichkeiten und lässt sich nach dem Gebrauch außerdem einfach zusammenklappen und wegrollen. Die 28 Kilogramm Gesamtgewicht bekommen auch schmächtige Menschen noch bequem bewegt.

Einzige Mankos: der 1,5 PS starke Motor läuft vergleichsweise laut und für die Pulsmessung muss man dauerhaft die Hände an den Handläufen lassen. Qualitativ ist das Gerät gut und lässt sich auch vergleichsweise einfach aufbauen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das elektrische Laufband X3 von Klarfit bietet gute Qualität zum fairen Preis. Für die Leistungen, die es bietet, ist es im Vergleich zu ähnlichen Geräten in einem normalen Preisrahmen, punktet aber vor allem auch durch das geringe Gewicht und die zahlreichen verschiedenen Programme. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Walker, Laufanfänger sowie all jene, die Ihr Training langsam steigern möchten, kann das elektrische Laufband Pacemaker X3 von Klarfit weitgehend bedenkenlos ans Herz gelegt werden. Zu einem sehr fairen Preis bekommt man damit gute Qualität und genügend technische Extras für lang anhaltendes Laufvergnügen. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertung und Produktbeschreibung 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Klarfit Pacemaker X3

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 20.07.2019 um 09:58 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Klarfit Pacemaker X3 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?