CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Miweba HT1000F Test

Miweba HT1000F

Miweba HT1000F

Unsere Einschätzung

Miweba HT1000F  Test

<a href="https://www.crosstrainer.net/miweba/ht1000f/"><img src="https://www.crosstrainer.net/wp-content/uploads/awards/2774.png" alt="Miweba HT1000F " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Miweba HT1000F bei Amazon:

    Merkmale

    • Klappbar
    • 150x400mm große Lauffläche
    • Herzfrequenzanzeige

    Vorteile

    • vergleichsweise hohe Laufgeschwindigkeit möglich
    • schwingungsgedämpfte Lauffläche

    Nachteile

    • schwer und dadurch kompliziert zu verstauen
    • lauter Motor

    Zubehör

    Technische Daten

    MarkeMiweba
    ModellHT1000F

    Perfekte Qualität zum kleinen Preis verspricht der Hersteller Miweba mit seinem Laufband HT1000F. In schwarz, weiß und rosa ist das Gerät beim Training daheim auf jeden Fall ein Farbtupfer im Raum und ermöglicht unkompliziertes Joggingtraining in den eigenen vier Wänden. Was es wirklich an Qualität und Leistung bietet, haben wir uns einmal genauer angesehen.

    Miweba HT1000F bei Amazon:

      Ausstattung

      Auf dem Laufband HT1000F kann in unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen mit bis zu maximal 16 Kilometern pro Stunde trainiert werden. 12 unterschiedliche Trainingsprogramme sind dabei voreingestellt. Die schwingungsgedämpfte Lauffläche in der Breite von 40 Centimetern ermöglicht gelenkschonendes und entspanntes Laufvergnügen für Lauf-Anfänger sowie trainierte Hobby-Läufer.

      Dabei kann über einen USB-Anschluss die persönliche Lieblingsmusik beim Training eingespielt werden. Im übersichtlichen LCD-Display werden Kalorienverbrennung, Geschwindigkeit und gelaufene Kilometer permanent angezeigt. Die Messung des Pulses erfolgt dabei über Sensoren an den Handgriffen.

      Wer das Gerät nach dem Gebrauch schnell zur Seite räumen möchte, kann es leicht zusammenklappen und in die nächste Ecke rollen. Mit 46 Kilogramm Gewicht zählt das HTF1000F dabei allerdings nicht zu den leichtesten klappbaren Modellen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Lauf-Einsteiger sowie geübtere Hobby-Jogger haben mit dem Laufband von Miweba in den eigenen vier Wänden auf jeden Fall ein solides Gerät mit verschiedenen Funktionen, auf dem Laufen Freude bereitet. Mit 40 Zentimetern Laufbreite ist es auf schlanke bis normal gebaute Läufer ausgerichtet.

      Einige Nutzer bei amazon bewerten das Gerät als zu laut und beklagen, dass die USB-Schnittstelle nicht mit allen Handys und Tablets synchronisierbar ist. Technisch läuft es bei fast allen ansonsten sehr verlässlich. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Preis-Leistungs-Verhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Preislich liegt das HTF1000F im Mittelfeld. Nur wenige Geräte in ähnlicher Preisspanne schaffen mehr als 12 km/h, so dass sich das Laufband hier bezüglich der Leistung positiv von der Konkurrenz abhebt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Wer auf der Schwelle zwischen Gelegenheits-Jogger und ambitioniertem Läufer ist, für den ist das HTF1000F eine gute Wahl. Es liegt preislich nur knapp über den einfachen Geräten für gemütliche Trainings-Beginner und bietet aber die Chance, Geschwindigkeit und Ausdauer beim Laufen auf bis zu 16 km/h pro Stunde zu steigern. Dafür muss man dann gegebenenfalls in Kauf nehmen, das Gerät nach dem Lauf auch mal stehen zu lassen, denn bei dem vergleichsweise hohen Gewicht ist das Wegräumen nach jedem Gebrauch nicht ganz ohne Mühe. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertung und Produktbeschreibung 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 5 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.9 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Miweba HT1000F gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?