CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Heimtrainer – Crosstrainer und Ergometer für Ihre Fitness

Heimtrainer Wer sich für die eigenen vier Wände einen Heimtrainer bestellen möchte, profitiert von einem Sportgerät, das die Muskulatur und auch die eigene Fitness trainiert. In unserem Test erfahren Sie, worauf es bei einem Crosstrainer für Zuhause oder einem Rad zum Trainieren ankommt, welche Eigenschaften für den Kauf besonders wichtig sind und wie Sie einen qualitativen Heimtrainer erkennen und günstig erwerben.

Heimtrainer Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 49

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Heimtrainer": (3.5 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Die Geschichte startete vor 30 Jahren

HeimtrainerEs ist mittlerweile schon über 30 Jahre her, seit das Zeitalter der Heimtrainer anbrach. In der damaligen Form waren diese Heimgeräte ohne Schnick-Schnack versehen. Wichtig war lediglich, dass die Fitness trainiert wird und zudem Muskulatur und Ausdauer aufgebaut werden konnte.

Verschiedene Varianten, wie

  • F-Bike
  • X-Bike
  • Mini-Bike
  • Rennrad
  • Liegerad
  • Trimmrad

gab es damals noch nicht. Einzig das reine Training stand im Vordergrund. Mittlerweile gibt es Heimtrainer nicht nur in verschiedenen Ausführungen, für spezielle Zielgruppen (für Profis, für Senioren usw.), aber auch inklusive Bordcomputer, der zusätzliche Informationen zum Training bereithält.

Die verschiedenen Systeme

Ob Sie sich einen Crosstrainer für Zuhause oder ein Heimtrainer Fahrrad (bzw. Heimtrainer Ergometer) zulegen wollen – das System, mit dem das Gerät ausgestattet ist, spielt eine große Rolle. Unseren Erfahrungen nach setzen viele Hersteller ein Magnetbremssystem ein. Dieses System ist beliebt und auch sehr preiswert. Das bedeutet allerdings auch, dass das Geräte-Limit zügig erreicht ist. Für ein einfaches Training in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus sind diese Heimtrainer dennoch bestens geeignet.

Unserem Heimtrainer Test zufolge unterscheiden wir zwischen drei Bremssystemen:

  • einem Bandbremssystem
  • einem Magnetbremssystem
  • und einem Beckenbremssystem

Wichtig in Bezug auf die Technik Ihres Gerätes ist auch das Tretlager. Die heutigen Geräte sind in den meisten Fällen mit einem Freilauf-Tretlager versehen. Damit sind sie sowohl wartungsfrei, aber auch leise – das spielt vor allem in einer Mietwohnung eine große Rolle. Wenn sie dann noch klappbar sind, dann können Sie das Gerät nahezu in jeder Wohnung einsetzen und platzsparend verstauen.

Achten Sie auf Sattel und Pedale

Wenn Sie sich ein Heimtrainer Fahrrad zulegen möchten, dann spielen sowohl der Sattel als auch die Pedale eine große Rolle. Der Sattel sollte angenehm und komfortabel sein, die Pedale dagegen auf Ihre Größe abgestimmt. Auch das maximale Gesamtgewicht ist bei einem Heimtrainer sehr wichtig. Es gibt Beschränkungen

  • bis 120 kg
  • bis 150 kg
  • bis 200 kg

Dies gilt nicht nur für Heimtrainer Ergometer, sondern auch für Heim Crosstrainer. Die Hersteller der Sportgeräte (auch Hersteller von Stepper, Hantelbank und Co.) schreiben die jeweiligen Bestimmungen in der Regel immer gut sichtbar in die Beschreibung, sodass einem Fehlkauf vorgebeugt wird. Achten Sie diesbezüglich auch auf die Angabe, ob ein Gerät mit oder ohne Strom betrieben wird, damit Sie den dafür passenden Raum auswählen können.

Bekannte Hersteller im Test

Möchten Sie einem Heimtrainer kaufen, dann stehen Sie im Shop vor einer schier unendlichen Menge an Angeboten. Die Preise sind gut, der Versand schnell, doch die Auswahl viel zu riesig? Kein Problem: Ein Vergleich der Angebote kann Aufschluss geben, welches Gerät den Empfehlungen nach am besten abschneidet.

Tipp! Dabei kommt es nicht nur auf die Marke an, sondern auch darauf, wie die einzelnen Erfahrungsberichte anderer Käufer aussehen. Beachten Sie auch unsere Bewertungen im Testbericht, um sehr gute Einblicke in die Qualität zu erhalten.

Beste Angebote bieten unter anderem die folgenden Hersteller:

All diese Hersteller überzeugen im Preisvergleich und bieten Produkte günstig an. Wer einen Testsieger sucht und diesen dennoch billig erwerben möchte, kann darüber nachdenken, ob der Heimtrainer gebraucht sein kann.

Hammer Hudora Ultrafit
Gründungsjahr um 1900 2009 1919
Besonderheiten
  • Garantieverlängerung auf Wunsch möglich
  • mehr als 600 Produkte im Sortiment
  • eine Marke von Ultrasport
  • auf Sport- und Freizeitprodukte spezialisiert
  • Newsletteranmeldung für Gewinnspiele und Rabattaktoinen möglich
  • langlebige Produkte

Der Heimtrainer Test entscheidet

Um einen guten Crosstrainer für Zuhause oder das beste Rad zu finden, mit dem Sie trainieren und Ihren Kalorienverbrauch ankurbeln können, ist ein Test sinnvoll. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass der Heimtrainer günstig ist und auch in einer Mietwohnung aufgestellt werden kann, sondern auch, dass er platzsparend ist (vielleicht sogar klappbar) und im Heimtrainer Test überzeugen kann.

Achten Sie beispielsweise auf:

  • die Schwungmasse, die möglichst hoch ausfallen sollte
  • das Gewicht, da dies auf eine stabile Konstruktion deutet
  • den Widerstand, der möglichst gut einstellbar sein sollte

Auch Extras können Aufschluss darüber geben, ob sich dieser Heim Crosstrainer oder ein anderes Gerät für Sie lohnt. Ein Extra kann es beispielsweise sein, dass beim Training Ihr Puls und Ihre Herzfrequenz gemessen werden, damit Sie rein gesundheitlich immer informiert und auf der sicheren Seite sind.

Das bietet sich vor allem für ältere Personen an, die sich dennoch fit halten und ein wenig Sport treiben möchten. Gerade, wenn Sie nur selten trainieren, muss es kein so großes Gerät sein (hier reicht auch eine Mini-Version) und es ist zudem wichtig, dass Sie den Heimtrainer günstig erwerben und kein Vermögen ausgeben müssen.

In Sachen Schwungmasse hatten wir bereits erwähnt, dass diese bei einem Heim Crosstrainer oder Ergometer möglichst groß ausfallen sollte. In den meisten Fällen liegt sie bei einem normalen Gerät (nicht mini) bei sechs bis ca. zehn kg. Ist die Schwungmasse dagegen zu klein, schaden Sie Ihrem Knorpelgewebe, was Sie definitiv vermeiden sollten.

Vor- und Nachteile eines Heimtrainers

  • einige Modelle sind klappbar
  • ideal zum Trainieren zu Hause
  • vielseitige Einstellungsmöglichkeiten
  • nicht alle Modelle bieten eine hohe Belastungsgrenze

Einen guten Heimtrainer kaufen

Das Angebot ist groß und viele Hersteller bieten mittlerweile qualitative und dennoch günstige Heimtrainer für die eigenen vier Wände an. Schauen Sie daher in unseren Test und auf die Bewertungen, um sich ein Bild von den verschiedenen Modellen zu machen.

Wichtig ist, dass Sie vorab definieren, was Sie trainieren möchten. Geht es Ihnen vorrangig um die Ausdauer, dann ist ein einfaches Gerät ausreichend, welches keine so intensive Einstellung des Widerstandes ermöglichen muss. Wenn es Ihnen jedoch wichtig ist, dass Sie vorrangig Muskeln aufbauen und somit Ihre Kraft trainieren, dann spielt der Widerstand und die jeweils individuelle und angepasste Einstellung eine große Rolle.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. PEARLs HT-200: Bauchtrainer für die Sommerfigur
  2. Während der Schwangerschaft auf dem Crosstrainer trainieren?
  3. So warten Sie Ihren Crosstrainer
  4. Crosstrainer quietscht – was tun?
  5. Darf ich nach einer Bandscheiben-OP mit dem Crosstrainer trainieren?
  6. Welche Muskelgruppen lassen sich mit einem Crosstrainer trainieren?
  7. Kurzhanteln – Die Basics für Fitness und Kraftsport
  8. Fitness Handschuhe – Kleine Unterstützung mit großer Wirkung
  9. Gymnastikbälle – So läuft alles rund
  10. Ist ein Crosstrainer effektiver als ein Laufband?
  11. Kalorienverbrauch von Crosstrainer
  12. Mit dem Crosstrainer richtig trainieren
  13. Crosstrainer gebraucht kaufen – Worauf achten?
  14. Hantelständer – Ordnung und Sicherheit beim Training
  15. Hantelstangen – Mit der richtigen Stange zum erfolgreichen Training