Balance Trainer – Auf wackeligem Untergrund zu mehr Kraft und Stabilität

Balance-TrainerBalance Trainer sind in ihrer Optik und Ausführung so vielfältig, wie die Bezeichnungen, unter denen sie im Handel angeboten werden: Auch bekannt unter den Namen Balance Boards, Wackelbretter und Therapiekreisel sollen die Trainingsgeräte den Gleichgewichtssinn des Trainierenden schulen, die tiefliegende Muskulatur kräftigen und dadurch die Haltung verbessern. Sie finden sowohl in der Sportmedizin und der Physiotherapie als auch im Leistungssport, in Fitnessstudios und im Heimgebrauch Verwendung und können von Männern und Frauen aller Altersklassen genutzt werden.

Balance Trainer Test 2017

Der große Balance Trainer Test – Welche Modelle gibt es?

Balance-TrainerBalance-Trainer werden im Rehasport zu den pyschomotorischen Hilfsmitteln gezählt und können aufgrund ihrer unterschiedlichen Bauweisen die verschiedensten Muskelgruppen ansprechen.

So finden sich neben Fuß-Balancierstrecken aus Holz auch Balancierspiele für die Füße, sowie Kreisel, die das Gleichgewicht schulen sollten. Auch weitere Balanciergeräte können die unterschiedlichsten Formen aufweisen. Neben Kreiseln sind besonders Gleichgewichtstrainer in Form einer Rolle beliebt.

  • Blance-Pads sind meist aus stabilem, formbeständigen Schaumstoff gefertigt und sorgen durch ihre instabile aber rutschfeste Standfläche für eine verbesserte propriozeptive Leistungsfähigkeit und eine Schulung des Gleichgewichtssinnes.
  • Balance-Bretter sind meist aus stabilen Werkstoffen wie Holz gefertigt und orientieren sich an dem Prinzip einer Wippe. Meist ist auf einer Rolle ein Brett befestigt, das als flexible Standfläche genutzt wird und so beim Balancieren effizient die Tiefenmuskulatur trainiert.

Personen, die einen geringeren Schwierigkeitsgrad wünschen oder aufgrund von Krankheiten oder Verletzungen körperlich beeinträchtigt sind, können auch auf Balancierwippen zurückgreifen. Diese bieten mit ihrer moderaten Schaukelbewegung einen sanften Einstieg in das Balanciertraining und sind für das Sammeln erster Erfahrungen mit einem Balance-Trainer ideal.

Tipp! Halbrunde Balance-Trainer werden in den verschiedensten Varianten angeboten, etwa als Igelversion mit massierenden Noppen und sind perfekt um die Fuß- und Beinmuskulatur zu kräftigen und den Schwierigkeitsgrad der Gleichgewichtsübungen durch einen unterschiedlich starken Luftdruck im Kissen individuell an den persönlichen Leistungsstand anzupassen.

Balance Training für Surfer

Wer regelmäßig auf dem Surf Board steht, weiß, wie essentiell ein guter Gleichgewichtssinn und eine aktive Tiefenmuskulatur für den Surf-Sport sind. Daher ist es sinnvoll, den Gleichgewichtssinn besonders zu schulen und die Wirkung des Trainings für die Stunden auf dem Brett zu nutzen.

Das Instabilitäts- oder Balance Training ist insbesondere für diese Sportlergruppe von großer Bedeutung und kann maßgeblich zu einer Verbesserung der Performance beitragen.

Zudem ist es eine tolle Option, im Training zu bleiben und seinen Sinn für das Gleichgewicht kontinuierlich zu fordern, auch wenn es längere Zeit keine Möglichkeit gibt, im Wasser zu trainieren. Geräte, wie der NoHo Balance Trainer sind durch ihren Aufbau dem eines langen Surfboards nachempfunden und schulen so nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern auch Ihre Beinarbeit. Das Gefühl des Surfens wird sehr gut nachempfunden, sodass es sich hier um ein besonders realistisches Training handelt, dass laut Empfehlungen diverser Nutzer, mit das beste Surfgefühl vermitteln kann. Auch andere Artikel wie SurfZone oder das Goofboard kommen laut vieler Erfahrungsberichtedem Surfgefühl relativ nahe, sind aber eher für das Training bestimmter Bewegungsabläufe und Tricks geeignet.

Balance Trainer für Amateursportler und Profis

Somit sind Balance Trainer für die verschiedensten Personengruppen geeignet: Profisportler, die bestimmte Aspekte wie Koordinationsfähigkeiten, Motorik und Gleichgewicht trainieren wollen, um ihre sportlichen Leistungen zu verbessern und ein sinnvolles Ausgleichstraining zu schaffen, sind mit einem entsprechenden Balance Trainer ebenso gut beraten, wie Amateursportler, die ein tiefgehendes Muskeltraining wünschen und ihr Körpergefühl schulen möchten.

Tipp! Zusätzliche Extras, wie Noppen an der Oberfläche, sorgen zudem für eine taktile Stimulation und sind daher besonders zur Schulung der Körperwahrnehmung geeignet.

Je nach Modell eignen sich die verschiedenen Balance Trainer zudem auch für die sportliche Ertüchtigung und Leibeserziehung von Kindern. Insbesondere Balancierkissen in der entsprechenden Größe und in bunten Farben designet, begeistern auch kleine Kinder und motivieren sie zu einem spassigen Balancetraining, das sich positiv auf die Körperwahrnehmung und die Schulung von Koordination und Gleichgewicht auswirkt. Einige Trainer, so wie etwa das Kissen, sind zudem in ihrem Schwierigkeitsgrad regulierbar, wobei dieser mit einem sinkenden Luftdruck innerhalb der Kissen abnimmt. So können Sie sich mit ein und dem selben Gerät kontinuierlich verbessern und dieses mit seinem Schwierigkeitsgrad genau an Ihren aktuellen Trainingsstand anpassen.

Balance-Trainer in der Krankengymnastik und Therapie

Was als sportliche Ertüchtigung sowohl als eigenständiges Workout als auch als sinnvolle Ergänzung genutzt werden kann, wird immer mehr auch in der Krankengymnastik und Körpertherapie eingesetzt. Neben der Koordination und dem Gleichgewicht können mit einem Balance-Trainer auch weitere Aspekte, wie etwa die propriozeptive Leistungsfähigkeit, die Sensomotorik, die Ausdauer und Kraft verbessert werden.

Die Muskelgruppen in Beinen, Füßen und Rumpf werden hierbei besonders gefordert, was sich zudem stabilisierend auf den Rumpf und positiv auf den Halteapparat auswirkt. Da die meisten Balance Trainer individuell genutzt und die Übungen darauf an den aktuellen Leistungsstand angepasst werden können, sind sie ideal für Personengruppen, die in ihren motorischen oder sensorischen Fähigkeiten eingeschränkt sind, wie etwa Senioren, Kranke oder Rehabilitationspatienten nach einem Unfall oder einer Operation.

Auch Kinder und Erwachsene mit Entwicklungsstörungen,  Behinderungen oder Körperwahrnehmungsstörungen profitieren von dem Training mit einem Balance Trainer. Da die Geräte meist leicht und handlich und dadurch problemlos zu transportieren sind, können sie ideal bei Hausbesuchen oder in der Praxis sowie in Rehabilitationskliniken eingesetzt werden.

Vor- und Nachteile eines Balance Trainers

  • auch für Personen mit Behinderung geeignet
  • trainiert die Gleichgewichtsfähigkeit
  • Angebote mit großer Preisspanne verfügbar
  • eher weniger für ein hartes Workout geeignet

Balance Trainer kaufen – Im Shop oder per Versand

Balance Trainer können von Amateursportlern, sowie von Spitzensportlern gleichermaßen genutzt werden und sind sowohl als Fitnessgerät für ein eigenständiges Workout, sowie als sinnvolle Unterstützung oder als Therapiemittel wunderbar einzusetzen.

Führende Anbieter, die immer wieder Testsieger hervorbringen und im Testbericht sehr gute Bewertungen erhalten, sind unter anderem:

Die Balance Trainer sind je nach Modell und Anbieter entweder im Sportfachhandel oder im Sanitätshaus zu erhalten. Die Preise variieren je nach Balance Trainer Typ und Hersteller und reichen von günstig bis kostenintensiv. Ein Vergleich der Anbieter und Produkte empfiehlt sich hier in jedem Fall, damit Sie besonders billig einkaufen können. Zudem gibt es auch die Option, den Trainer gebraucht zu erwerben und so nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt etwas Gutes zu tun.

Firma Kettler Noho
Gründunngsjahr 1949 unbekannt
Besonderheiten
  • das Kettcar zählt zu den bekanntesten Produkt der Marke
  • zählt im Bereich Heimsport zum Marktführer in Europa
  • ideale Produkte für ein Surf-Gefühl

Haben Sie keine Fachgeschäfte in Ihrer Nähe, können Sie auch im Netz fündig werden: Im Internet finden Sie tolle Angebote zum bestellen, die Sie mittels einem gründlichen Preisvergleich auf das günstigste Schnäppchen hin untersuchen können.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. PEARLs HT-200: Bauchtrainer für die Sommerfigur
  2. Während der Schwangerschaft auf dem Crosstrainer trainieren?
  3. So warten Sie Ihren Crosstrainer
  4. Crosstrainer quietscht – was tun?
  5. Darf ich nach einer Bandscheiben-OP mit dem Crosstrainer trainieren?
  6. Welche Muskelgruppen lassen sich mit einem Crosstrainer trainieren?
  7. Kurzhanteln – Die Basics für Fitness und Kraftsport
  8. Fitness Handschuhe – Kleine Unterstützung mit großer Wirkung
  9. Gymnastikbälle – So läuft alles rund
  10. Ist ein Crosstrainer effektiver als ein Laufband?
  11. Kalorienverbrauch von Crosstrainer
  12. Mit dem Crosstrainer richtig trainieren
  13. Crosstrainer gebraucht kaufen – Worauf achten?
  14. Hantelständer – Ordnung und Sicherheit beim Training
  15. Hantelstangen – Mit der richtigen Stange zum erfolgreichen Training